||::..Beichte Online - Confession Online..::||
God knows...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Arschnasen
  Harem
  Die 10 Gebote
  Tipps gegen Langeweile
  Q & A
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mando Diao
   Life 2.0
   Travianer
   Last.fm



...so does the Pope
Immobilien Hessen

http://myblog.de/beichte-online

Gratis bloggen bei
myblog.de





I carry your heart

I carry your heart with me (I carry it in my heart)
I am never without it (Anywhere I go, my dear, and
whatever is done by only me is you doing, my darling)
I fear
No fate (For you are fate , my sweet)
I want no world /For beautiful you are my world, my true)
And it´s you are whatever a moon has always meant
And whatever a sun will always sing is you

Here is the deepest secret nobody knows
Here is the root of the root and the bud of the bud
and the sky of the skyyof the tree called life; which grows
higher than the soul can hope or mind can hide
And this is the wonder that´s keeping the stars apart

I carry your heart (I carry it in my heart)
18.2.10 21:31


Werbung


Menschen, Bilder, Emotionen

Hallo ihr Lieben,

 

es ist so weit, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Da wird es doch mal Zeit das vergangende Jahr Revue passieren zu lassen. Es gab für mich viele Tops, aber leider auch viel zu viele Flops.

Zu den Tops gehören eindeutig, dass ich meine Abschlussprüfung bestanden habe. Somit darf ich mich offiziel staatlich geprüfte Bürokauffrau nennen. Außerdem habe ich nach langer Suche eine neue Arbeit gefunden. Und ich hab es geschafft einen Monat mit 300 Euro zu überstehen. IoI

Allerdings sind die Flops dieses Jahr in der Überzahl. Immerhin war ich nach meiner Prüfung fast ein halbes Jahr arbeitslos! War eine ziemlich lange Zeit. In dieser Zeit habe ich sämtliche Gefühlsregungen erlebt, die es wohl gibt. Von Glück bis Depression war alles vertreten.

So nun wünsche ich euch noch Allen schöne Weihnachten und viele Geschenke. 

 

Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
24.12.09 13:53


Invasion

Aloha Schäfchen

 

Dieses Ereignis ist einen Blog wert.


Heute morgen nach dem aufstehen habe ich das beste Mittel kennengelernt um schlagartig richtig wach zu sein. Wie jeden Morgen wollte ich meine Mutter begrüßen. Danach hat sie an die Decke gedeutet und ganz trocken gemeint, dass wir Besuch habe.

Als ich mich dann umgedreht habe, Habe ich nur einen dicken schwarzen Fleck an der Decke gesehen. Im ersten MOment habe, ich den Fleck für eine Motte bzw. Schmetterling gehalten. Aber als ich dann meien Brille aufgesetzt habe, habe ich erkannt, dass der Fleck in Wirklichkeit eine große Spinne ist.

Und wenn ich groß schreibe, meine ich auch groß. Das Tier ist so groß wie meine Handfläche.

Da sie quasi mein neues Haustier ist, weil weder meine Mutter, noc ich uns trauen, sie zu entfernen, habe ich die Spinne liebevoll: Frances getauft!

Allerdings stelle ich mir jetzt folgende Fragen:

 

Wie kommt dieses Vieh hier rein? 

Ist die Spinne nur die Vorhut? 

Wird sie beim nächsten Besuche, ihre Verwandtschaft mitbringen?

Ist die Spinne die Rache, weil mein guter Freund gestern einen Fuchs überfahren hat? 

 

2.9.09 15:44


LKWs und kein Ende

Aloha Again Schäfchen

 

Gestern Abend habe ich etwas vergessen zu erwähnen.

Ich werde um meinen Schlaf gebracht!!

Der Grund dafür ist foldender. Im Nachbarort wird die Hauptstraße saniert. Das bedeutet aber auch, das der gesamte Verkehr um geleitet wird. Und nun ratet mal, wer genau an der Hauptstraße lebt? Richtig! ICH!!

Seid einer Woche wird meine Familie & Ich vom herrlichen Lärm von LKWs, Treckern, Autos und Motorrädern beschalt. Man kann weder in ruhe auf dem Balkon sitzen, sich unterhalten, relaxend und dabei ein Buch lesen.

Aber das richtige Hightlight ist, dass diese Bausstelle im Nachbarort ca. ein Jahr blkeiben wird. Das heißt meine Homebase und die anderen Bewohner werden noch ein Jahr mit Verkehrslärm beschallt.

Aber es gibt noch Hoffnung für meine Family. So wie es ausschaut werden wir umziehen in ein schmuckes Reihenmittelhaus in ruhiger Lage! Wenn jetzt alles so klappt, wie wir uns das Vorstellen, dann wwerden in einigen Monaten Kartons gepackt. Wenn alles klappt, werde ich mal ein paar Fotos meiner neuen Homebase veröffentlichen....

 

14.8.09 12:54


Still Alive

Aloha Schäfchen

 

Anscheind habe ich es nicht so mit den regelmäßigen Predigen. Dafür kommt jetzt das Wort zum Donnerstag. emotion

So langsam bin ich von der "Real World" genervt. Ich habe 3 Jahre lang geschuffet, um meine Ausbbildung zu bestehen. Die gute Nachricht ist, das ich sie auch bestanden habe. Die schlechte Nachricht ist, man lässt mich nicht mehr arbeiten. Komme mir so etwas ausgenutzt vor. Um meienr Firma zu helfen habe ich damals auf einige Tage Urlaub verzichtet und mir wurde dafür versprochen, dass sie das positiv auf meine Einstellugn auswirken wird. Das war allerdings nur heiße Luft. Bin nach wie vor Arbeitslos. emotion

Das ist noch nicht mal das Schlimmste. Jetzt bin ich seid langem mal wieder richtig verliebt udn der Idiot will mich nicht. Das ist ziemlich ätzend. Küssen und auch gewisse andere Dinge kann er nämlich wunderbar machen. Aber wenn es darum geht, mal etwas Ernsthaftes anzufangen, kneift er. Der arme Kerl kämpft im Moment mit seinem Gewissen, weil wir ja Dinge tun, die normale Freunde nicht tun. Überraschung! Ich bin nicht "Normal".  Ich gebe es ja zu, in gewisser Weise unterscheide ich mich etwas von anderen Ladies. Deswegen wird mir auch gern vorgeworfen, dass ich komisch bin. Aber muss ich deswegen so vom Leben gestraft werden? emotion

So langsam könnte mir mal wieder was positives wiederfahren sonst zweifele ich am Ende noch, an meiner sehr guten Connection zu Gott.

Aber genug gejammert, es heißt ja nicht umsonst, es geschieht nichts ohne Grund. Muss nur noch den Masterplan, den Gott für mich vorgesehen hat, erkennen.

 

So zum Ende möchte ich noch ein paar Empfehlungen aussprechen, um euren Alltag einwenig zu bereichern und um die Wirtschaft noch ein Stückchen weiter anzukurbeln. 

 

Kinotechnisch empfele ich:

Public Enemies

Tödliches Kommando

 

 

Musiktechnisch empfehele ich:

Nelly Furtado - Manos Al Aire

Lilly Allen - Fuck you

Green Day - 21 Guns

Colby Caillat - Fallin´ for you

Cascada - Evacuate the dancefloor (Das Album)

 

 

 

 

13.8.09 23:13


Finanzkrise schon beim Schützenfest angekommen?

Aloha Schäfchen

 

Diese  und noch andere Fragen stelle ich mir im Moment. Letztes Wochenende war bei mir in meiner Heimat Matrix das alljährliche Schützenfest. Eigentlich war es ein Trauerspiel. Anscheind hat die Finanzkrise auch schon das Schützenfest erreicht, anders kann ich mir nicht erklären warum es so nachgelassen hat. Es waren ziemlich wenig Leute dort und einige Fahrgeschäfte sind gar nicht erst erschienen.

Selbst auf dem Feierwehrfest ein paar  Dörfer weiter war mehr los, als hier in meiner Matrix. Und das obwohl meine Städtchen über mehr Einwohner verfügt, als das Dörfchen mit dem Feuerwehrfest.

Es ist wirklich traurig wenn man sieht wie einst ein Besuchermagnet zu so was verkommt.

Vielleicht sollte unser Schützenverein das Fest nur noch alle 2 oder 4 Jahre veranstallten, damit die Leute wieder Lust auf das Schützenfest verspühren. Ansonsten sehe ich schwarz für dieses Trauerspiel. Ich gehe mal davon aus das einige Schausteller und Budenbesitzer Minus gemacht haben. Die wserden sich im nächsten Jahr zwei Mal überlegen, ob sie hier her wieder kommen. Das würde das Fest aber noch toter machen. Schade eigentlich.

Für meine Teil habe ich jetzt gelernt, dass ich lieber auf ein Konzert mehr gehen sollte, als dort nochmal hin. 

 

Bis demnächst 

19.6.09 10:29


The Day After Yesterday

Aloha Schäfchen

 

Holt das Konfetti und die lustigen Partyhüte raus. Ich hab meine Prüfungen bestanden. Nun darf ich mich endlich Bürokauffrau nennen! emotionemotionemotion

12.6.09 18:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung